Allgemeine Geschäftsbedingungen

Auftragsbestätigung:

 

Nach einer persönlichen Beratung erstellen wir gemäss ihren Angaben eine kostenlose und unverbindliche Offerte.  Erst mit Eingang ihrer Bestätigung wird der Auftrag mit zugehörigem Datum für beide Seiten verbindlich.

 

Bestellungsänderungen:

 

Bis spätestens 7 Tage vor dem Anlass können noch Anpassungen an der Personenzahl vorgenommen werden.

Für die Rechnungsstellung ist diese dann verbindlich und kann nicht mehr unterschritten werden.

 

Preise und Zahlungsbedingungen:

 

Für Aufträge über Fr. 2'000.-- verlangen wir eine Anzahlung von 50 % der Auftragssumme. Die Restsumme erwarten wir innert 10 Tagen nach Rechnungsstellung oder in bar vor Ort.

 

Für Transportkosten im Umkreis von 15 km ab Baar belasten wir eine Pauschale von Fr. 50.--. Grössere Distanzen werden individuell berechnet und offeriert. In diesem Preis sind auch die Energiekosten (Gas) inbegriffen.

 

Für Aufträge, die von einer einzelnen Person ausgeführt werden können, gelten die jeweiligen Richtpreise. Für kompliziertere Aufträge werden pro zusätzliche Arbeitskraft Fr. 55.-- pro Stunde verrechnet.

 

Unsere Preise enthalten keine Mehrwertsteuer.

 

Mindestbestellung:

 

Unsere Preise gelten ab einer Personenzahl von 20. Kleinere Aufträge werden nach Aufwand offeriert.

 

Annullierungskosten:

 

Bei  Annullierung des Events durch den Auftraggeber nach erfolgter Auftragsbestätigung werden folgende Annulationskosten in Rechnung gestellt:

 

  • bis 30 Tage vor dem Event   :     Fr. 150.--
  • 29 bis 7 Tage vor dem Event:    Fr. 300.--
  • 6 bis 0 Tage vor dem Event   :    100 % der Auftragssumme

Wird der Event auf Grund höherer Gewalt wie z.B. Unfall, Behinderung auf der Strasse, Krankheit, etc. durch HotPot Catering  nicht durchgeführt, so besteht kein Anspruch auf Ersatz oder Schadenersatz für den Auftraggeber.

 

Gerichtsstand:

 

Der Gerichtsstand ist in jedem Fall Zug.